Mühlen-Cup 2017

 Endergebnisse 2017:

Mühlen CUP Hall of Fame:

Mannschaft:                                                               Bester Einzelspieler:

2016: Die Jungen Wilden (3573LP)                      Tobias Lacher(Die jungen Wilden) 984 LP

2015: KSV Kuhardt 1 ( 3676LP)                             Markus Wingerter (KSV Kuhardt1) 976 LP

2014: TSG Kaiserslautern Old Boys                      Andreas Christ(Fortuna Rodalben) 963LP

2013: SG Zweibrücken/Dellfeld                            Michael König (Komet Rodalben1)  931LP

2012: KSV Kuhardt 1                                               Markus Wingerter(KSV Kuhardt1)  975LP

2011: Fortuna Rodalben 1                                       Thorsten Machura (KSG Zweibr.)   952LP

2010: KSV Kuhardt 1                                               Dominik Mendel (KSV Kuhardt1)   985LP

2009: KSV Kuhardt 1

2008: KSV Kuhardt 1

 

D E R M Ü H L E N – C U P

Hier erfährt Ihr alles über unseren Mühlen-Cup, einem kleinen Turnier das im Jahre 2008 entstand.

Der Mühlen-Cup entstand aus einem Kegeltraining heraus, als sich einige Verantwortlichen der KSC 56 gedanken machten, wie man sich im Bezirk, Land und über die Landesgrenzen hinaus noch etwas bekannter machen kann. Damals im Jahre 2008 saßen alle Verantwortlichen für unser Turnier noch auf der Kegelanlage in Münchweiler. Es war ein kühler Herbstabend und das Training war bereits im vollen Gange. Nach ein paar etwas schwächeren Ideen wurde das Thema auf ein eigenes Turnier gelenkt. Sofort sprudelte es aus den „Köpfen“ der Mitglieder und man war sich sehr schnell einig, das es dann doch ein eigenes Turnier sein soll.

In enger Zusammenarbeit einiger „Jungen“ aktiven Mitglieder konnte man in wenigen Wochen das komplette Konzept aus dem Boden stampfen und man präsentierte der Vorstandschaft das Konzept des „Mühlen-Cup´s“.

Im ersten Jahr waren schnell alle Startplätze vergeben und das Turnier ein „großer“ Erfolg für die Verantwortlichen. Aber wie es auch immer so ist, war natürlich nicht alles Gold was glänzt und man lernte aus den Fehlern des ersten Jahres. Trotzallem waren alle mit dem Verlauf der 1.Mühlen-Cup´s, der damals noch über ein Wochenende ging, zufrieden